Liebe Interessenten und Freunde des MCN , liebe Mitglieder und Chorfreunde
Danke für Ihren Besuch bei uns.

Leider sind die Bestimmungen und Weisungen für Vereinstätigkeiten und insbesondere für Laienchöre sehr restriktiv.

Trotz diesen Umständen, jedoch nach sorgfältiger Abwägung der Risiken, haben wir unsere Chorproben am 20. August wieder aufgenommen.
Die „ersten Schritte“ sind gelungen und ermutigend.
Die Sänger lernen, sich der neuen Situation anzupassen, ja mehr noch, sich an den Fortschritten zu erfreuen.

Der Vorstand hat seine Tätigkeit in zwei Sitzungen auf das verbleibende Jahr und die erste Jahreshälfte 2021 ausgerichtet.
Die Herbsttage sollen zwei Auftritte mit Singen möglichst im Freien und in weiter Formation ermöglichen.
Das Brauisingen am 12. Sept. war ein Erfolg.
Die geplante Minichilbi am Samstag, 3. Oktober ist etwas wetterabhängig – dennoch werden wir uns mit Singen im Schlosspärkli hinter der Bibli in Nürensdorf und mit einem Grillstand alle Mühe geben.
Wir hoffen, dass die Gemeinde für den Martinimarkt grünes Licht geben kann.
Wir nutzen die Gelegenheiten, mit Stolz unsere neuen Poloshirts zu zeigen.

In diesem Sinne bleibt unser Jahr des 75. Jubiläums lebendig.
Am Donnerstag, 1. Okt. wird uns der Gemischtchor Oberwil-Birchwil zu diesem Jahr ein Gratulationsständli präsentieren.
Der Anlass ist allerdings intern.
Trotzdem stossen wir darauf an. 🥂

Herzlichen Dank für Ihr Wohlwollen und Ihre andauernde Unterstützung.

Röbi Möhl, Präsi

Tele Z

Tele Z zeigt im Moment einiges Interesse am Vereinsleben, an der Situation im Umgang der Vereine im Virusumfeld sowie am „ Vereinssterben „  Der folgende link zeigt das kurze Interview des Präsi des Männerchors Nürensdorf zur Problematik.

Corona legt Vereinsleben lahm